Artikel

29. August 2012

Stammtisch statt Kulturpause am Donnerstag 30.8.

#Wahlen

Foto von keepthebyte Am kommenden Donnerstag ist es soweit: Kulturstadt Jetzt lanciert die Kulturpausen. Interessierte treffen sich kurz nach Feierabend im öffentlichen Raum, um diesen gemeinsam und gesellig zu nutzen und diskutieren. Los geht es am Donnerstag 30. 8. um 18 …  

 

28. August 2012

Kaserne: Regierung präsentiert Gegenvorschlag

#Öffnung zum Rhein

Heute wurde bekannt: Der Regierungsrat legt dem Grossen Rat einen Ratschlag "Gesamtsanierung Kasernenhauptbau" vor, der gleichzeitig als Gegenvorschlag zur "Kantonalen Initiative Öffnung zum Rhein" von Kulturstadt Jetzt eingereicht wird. In der Medienmitteilung heisst es: "Im Wettbewerbsverfahren ist die Prüfung grosszügiger …  

 

22. August 2012

Wir bleiben laut

#Bewilligungswesen

Wenn da nur nicht der ironische Unterton wäre: ". . . und ja, hurra, es gibt sie noch, die tapferen Freunde von «Kulturstadt Jetzt!», dem Komitee der Stadtrauomeroberer, der Bastion gegen Bewilligungswillkür. " (Seid endlich mal ruhig!, Basler Zeitung, 22. 08. …  

 

21. August 2012

Kandidierendenfotos

#Wahlen

[nggallery id=1] Die Fotos der Kandidierenden sind online. Herzlichen Dank an Xenia für das angenehme und erfolgreiche Shooting.     …  

 

21. August 2012

Verbot von Live-Musik im Pane con Carne

#Bewilligungswesen #Wahlen

Der RFV vermeldet eine weiteres Beispiel für die unbefriedigende Bewilligungspraxis in Basel: The Voyageurs, die Americana-Band des bekannten Basler Musikers Pink Pedrazzi, muss ihr Konzert vom 23. August 2012 im Pane con Carne an der Sternengasse absagen. Grund: neue Lärmschutzauflagen beziehungsweise …  

 

20. August 2012

Keine Wahlempfehlung für den Regierungsrat

#Wahlen

Kulturstadt Jetzt gibt – anders als es der Artikel der bz vermuten lässt – KEINE WAHLEMPFEHLUNG für die Wahlen in den Basler Regierungsrat am 28. Oktober ab. Die Kandidierenden von Kulturstadt Jetzt für den Grossen Rat aus vier Parteien und …  

 

18. August 2012

Kulturstadt-jetzt.ch kommt in die Nationalbibliothek

#Wahlen

  Die Schweizerische Nationalbibliothek hat seit über hundert Jahren den gesetzlichen Auftrag schweizerische Publikationen, sogenannte Helvetica, zu sammeln, zu erschliessen, dauerhaft zu archivieren und der Öffentlichkeit auch für künftige Generationen bereitzustellen.  Eine nationale Kooperation der Schweizer Kantonsbibliotheken, weiterer schweizerischer Spezialbibliotheken und …