Petition «Für ein lebendiges Basel» eingereicht

DSC06788

Zeit aufzuwachen!!! Mit einem grossen roten Wecker und 11’905 Unterschriften verschafft sich das Petitionskomitee für ein lebendiges Basel Gehör im Basler Rathaus. Die von sämtlichen Jungparteien unter der Regie von den Organisationen Bebbi wach uff! und
Kulturstadt Jetzt lancierte Petition hat in den vergangenen Monaten weit über 10’000
Unterstützerinnen und Unterstützer gefunden – ohne dass dafür bezahlte Unterschriftensammler unterwegs gewesen wären. «Wir sind stolz auf die erreichte Unterschriftenzahl und werden uns nun um so mehr einsetzen, dass sich in Basel-Stadt etwas bewegt», führte Jo Vergeat vom Pettitionskomitee aus.

 

Beitrag Telebasel<>

Veranstaltungshinweis: Freiheitspodium

Bildschirmfoto 2015-10-22 um 09.54.24

Teilnehmer:
Baschi Dürr, Regierungsrat Justiz- und Sicherheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt
Bernhard Heusler, Präsident FC Basel
Florian Raz, Sportjournalist Tages Anzeiger
Claudius Schäfer, CEO Swiss Football League

Moderation:
Patrick Künzle, Journalist Schweizer Radio und Fernsehen<>

Für ein lebendiges Basel: Sammlung läuft bis 1. November

IMG_8117_web_kl

Schon weit über 7000 Personen haben die Petition für ein lebendiges Basel unterschrieben. Um diese Zahl noch etwas wachsen zu lassen und damit auch wirklich alle Unterschriftsbogen den Weg zu uns finden, hat das Petitionskomitee die Sammlung verlängert bis am 1. November 2015. Wir bitten um laufende Zusendung der ausgefüllten Bogen.

Hier kann man auch online unterzeichnen.<>