Für ein lebendiges Basel: Sammlung läuft bis 1. November

IMG_8117_web_kl

Schon weit über 7000 Personen haben die Petition für ein lebendiges Basel unterschrieben. Um diese Zahl noch etwas wachsen zu lassen und damit auch wirklich alle Unterschriftsbogen den Weg zu uns finden, hat das Petitionskomitee die Sammlung verlängert bis am 1. November 2015. Wir bitten um laufende Zusendung der ausgefüllten Bogen.

Hier kann man auch online unterzeichnen.<>

2. Basler Nachtung

Die zweite Basler Nachtung vom 28. August 2015 führte ins St. Johanns-Quartier und untersuchte das Zusammenspiel von Wirtschaft und Nachtleben. Auch dieses Jahr stand die Begegnung zwischen den rund 60 Teilnehmenden aus Verwaltung und Politik mit Gastronomen im Zentrum. Neben den Gastgeberinnen und Gastgebern kamen zusätzlich Expats, Anwohnerinnen und Anwohner sowie Kulturschaffende zu Wort. Zur Gast an der diesjährigen Nachtung war Mirik Milan, der Nachtbürgermeister von Amsterdam.

Freitag, 28. August 2015
Programm:

  • Begrüssung im Novartis Campus
  • Input von Referenten und Diskussion mit Jane Harris (Leiterin Global Mobility Novartis), Mirik Milan (Nachtbürgermeister von Amsterdam), Elias Schäfer (Kulturstadt Jetzt)
  • Rundgang bis 01.00 Uhr durchs St. Johann mit den Stationen Conto 4056, Hinter dem Bahnhof geht die Sonne unter, Volta Bräu, Volthalle, Nordstern, Cargo Bar, Jugendkultur Festival (JKF), Saint Louis Buvette, The English Show, Rhypark

Flyer Nachtung 2015

Fotos: Nicolas Gysin

Kulturstadt Jetzt bedankt sich bei allen Gastgeberinnen und Gastgebern aber auch bei allen Teilnehmenden für die befruchtende Basler Nachtung!<>

Für ein lebendiges Basel!

Bildschirmfoto 2015-07-28 um 12.36.34Schon vor über zehn Jahren haben wir mit Kulturstadt Jetzt mehr Anerkennung, mehr Freiheit und mehr Unterstützung für Alternativ-, Jugend-, Pop- und Subkultur gefordert. Tausende unterstützen unsere Forderung und haben sie immer wieder bekräftigt. Trotz vieler Versprechungen von Regierungsrat und Verwaltung hat sich bis heute aber wenig bis nichts geändert.

Es ist Zeit, nochmals ein Zeichen zu setzen. Unterschreibe jetzt die Petition für ein lebendiges Basel online!

Unterschriftsbogen (pdf)

Medienberichte:
Telebasel, 28.7.15
Tageswoche, 28.7.15
Regionaljournal, 29.7.15
bz, 29.7.15<>