Endlich: Einheitliche Lärmempfindlichkeitsstufe in der Innenstadt

Bild: Roland Schmid

Der Grosse Rat hat an der heutigen Sitzung die Motion Mumenthaler betreffend einheitlicher Lärmempfindlichkeitsstufen in der Innenstadt zum zweiten Mal dem Regierungsrat zur Ausarbeitung einer Vorlage überwiesen. Der Gewerbeverband Basel-Stadt, Kulturstadt Jetzt und der Wirteverband Basel-Stadt sind sehr erfreut über diesen Entscheid für ein friedliches Miteinander und eine lebendige Innenstadt.

Durch die Angleichung der LES wird dieser Flickenteppich durch eine einheitliche, klar verständliche Regelung ersetzt. Die aktuellen Probleme und die Diskriminierung diverser Gastwirtschaftsbetriebe können so behoben werden. Eine Vereinheitlichung der LES bildet zudem auch die Basis, um mögliche Konflikte zwischen Anwohnern und Gewerbe zu lösen.

Gemeinsame Medienmitteilung LESP

<>

Generelles Lautsprecherverbot wird überarbeitet

Dass Lautsprecher auf der Allmend in Basel grundsätzlich verboten sind und auch keine Möglichkeit besteht, eine Bewilligung für einen privaten Anlass zu erhalten, ist nicht mehr zeitgemäss und für eine Mehrheit des Grossen Rates zu korrigieren. Sie hat eine entsprechende Motion heute zum zweiten Mal an den Regierungsrat überwiesen, der damit eine Umsetzung auszuarbeiten hat.

Medienmitteilung vom 16.3.17

 <>